Unsere Schule

Die Thomas-Mann-Schule Northeim stellt sich vor

Die Thomas-Mann Haupt und Realschule ist eine teilgebundene Ganztagsschule. Alle Schülerinnen und Schüler nehmen an mindestens zwei Tagen am Nachmittagsangebot der Schule teil.

 

Im Jahre 2004 wurde die frühere Hauptschule  um einen Realschulzweig erweitert und schrittweise in eine teilgebundene Ganztagsschule umgewandelt. Um diesen Anforderungen gerecht zu werden, wurde die Schule baulich erweitert und grundlegend umgestaltet. Der Neubau einer Mensa und von Freizeit- und Übungsräumen gehörte ebenso dazu wie die Neuausstattung von zwei Computerräumen, die Einrichtung eines Funknetzes und die Anschaffung von Notebooks und digitalen Whiteboards. Im Jahre 2010 wurde mit der Kompletterneuerung und Ausstattung des naturwissenschaftlichen Bereichs begonnen, ein neuer Chemieraum wurde gerade fertiggestellt.

 Die Thomas-Mann-Schule hat einen großen Einzugsbereich:

Alle Schülerinnen und Schüler aus der gesamten Stadt Northeim und Teilen des Landkreises Northeim (Flecken Nörten-Hardenberg und Stadt Hardegsen)  können die Thomas-Mann-Schule besuchen.