Mobbing-Interventions-Team (MIT)

Das Mobbing-Interventions-Team (MIT) 

Das Mobbing-Interventions-Team unterstützt und ergänzt das vorhandene Präventions- und Beratungsangebot der TMS. 

Mobbing und Mobbingprozesse können in allen Altersstufen und Schulformen stattfinden. Sie führen bei den Betroffenen zu erhöhter psychischer und physischer Belastung sowie einer Beeinträchtigung der Leistungsbereitschaft. 

Mobbing ist ein gruppendynamischer Prozess. Diesen zu erkennen und die richtigen Handlungsschritte einzuleiten, ist daher eine wichtige pädagogische Aufgabenstellung für das MIT. 

Zentrale Aufgabe des MIT ist die Durchführung von Klassentrainings. In diesem Training soll das Mobbing in der gesamten Gruppe verarbeitet und zukünftig verhindert werden. 

Im Schuljahr 22/23 nehmen zwei weitere Kolleginnen an der Weiterbildung „Mobbing- Interventions- Team“ teil.  Mit Frau Ludwig und Frau Neumann erhält das bestehende Team tatkräftige und empathische Unterstützung. 

Sollte Ihr Kind von Mobbing betroffenen sein, dann zögern Sie nicht uns anzurufen oder eine E-Mail zu schreiben. Wir melden uns so schnell wie möglich bei Ihnen, um weitere Handlungsschritte zu besprechen. 

Unsere SchülerInnen können uns jederzeit auch über Teams kontaktieren. 

Kontakt: 

Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein. 

Telefon Beratungsteam: 05551-9199300.