🏡  Sudheimer Str. 41 37154 Northeim     📞 Tel.: 05551-65054      ✉️ info@tms-northeim.de

Liebe Schülerinnen und Schüler,

 

ihr habt besondere Ängste und Sorgen oder habt allgemein das Bedürfnis, über persönliche Probleme und Schwierigkeiten vertraulich zu sprechen?

Dann nutzt unser Angebot der schulpsychologischen Sprechstunde.

Ab dem 06.12.2022 kommt die Schulpsychologin Frau v. Rössing zu uns an die Schule und bietet alle drei Wochen eine Sprechstunde für Schülerinnen und Schüler an. 

Wenn ihr daran Interesse habt, meldet euch einfach bis zum 30.11.2022 bei Frau Katharina Steffens per Direktnachricht in Teams.

Selbstverständlich ist dieses Gesprächsangebot freiwillig und vertraulich.

Im September 2022 haben wir unseren allerersten Schulhackathon durchgeführt! Und der verlief sehr erfolgreich. Wir haben nämlich bei wirfuerschule mit dem Projekt Discord den ersten Platz belegt! Hauptverantwortlich für dieses Projekt ist Sue Bierwirth aus unserer 6H2. Sie hat auf dieser Kommunikationsplattform einen Channel für unsere Schule eingerichtet, damit die Schülerinnen und Schüler sich untereinander austauschen und neue Freunde finden können.

Der Preis für den 1. Platz hat es wirklich in sich! Unsere Schulgemeinschaft erhält für ein Jahr freien Zugang zu einem Medienkompetenzpaket von Brockhaus. Damit können wir unsere Medienkompetenz, Selbständigkeit und Projektarbeit weiter fördern!

Unser Dank geht raus an alle, die für uns abgestimmt haben.

Am 27. April 2023 findet der nächste Zukunftstag statt. 

Teilnehmen können alle SchülerInnen ab der 5. Klasse. Bei sehr begehrten Berufsfeldern sind die Praktikumsplätze schnell weg.

Daher finden Sie hier jetzt schon die Anmeldung zum Zukunftstag am 27.04.2023. 

Schnell sein lohnt sich!

Auch in diesem Jahr hat die TMS an der Juniorwahl teilgenommen.
Dadurch werden die Schüler*innen bereits in der Schule an die Teilhabe in einer Demokratie herangeführt.
In den vergangenen Wochen lernten sie wichtige Institutionen unserer Demokratie kennen und beschäftigten sich eingehend mit den Wahlprogrammen der einzelnen Parteien.

Somit konnte sich jede*r seine/ihre Meinung bilden und die Stimme der entsprechenden Partei geben.

Denn eines wissen wir ja alle: Demokratie lebt vom Mitmachen. Und das haben unsere Schüler*innen getan. Wir hatten am Donnerstag, den 06.10.22 eine Wahlbeteiligung von ca. 87%. Das wäre ja auch bei der „richtigen“ Wahl wünschenswert, oder?

Das Ergebnis unserer Schule werden wir in der Woche nach der Landtagswahl mitteilen.

Seite 1 von 5